+49 (0) 89 66508007 info@mygrill.de

Grillen Sie ihr Steak so, dass es saftig bleibt.

Zutaten :
Steak

 

Zutaten Zucchini-Parpadelle

5 Zucchini
1 El Butter
Pfeffer, Salz
Frischer Thymian

 

Zubereitung Steak:

Um das Steak möglichst saftig zu halten, garen wir das Fleisch im Inneren der Grillkammer bei ca. 100° auf eine Kerntemperatur von 55° und grillen es dann auf der Infrarotzone (Sizzle Zone) fertig.
An der Sizzle Zone herrschen Temperaturen von 800°-1000° und geben dem Fleisch eine Kruste, Röstaromen und ein schönes Branding.

 

Zubereitung Zucchini-Parpadelle:

 

Aus Alufolie eine Gartüte basteln. Die Zucchini mit einem Sparschäler bis auf den weichen Kern runter schälen. Die Schalen in die Alufolietüte eine Prise Salz und Pfeffer, ein paar Zweige Thymian und die Butter dazugeben. Tüte verschliessen. Diese  ebenfalls auf den Grill (direkt über kleiner Flamme) garen lassen. .
Die Zuchinitüte öffnen und mit einer Gabel die „Zucchiniparpadelle“ (Schale) eindrehen und auf den Teller setzen.

Zubereitung Steak:

Um das Steak möglichst saftig zu halten, garen wir das Fleisch im Inneren der Grillkammer bei ca. 100° auf eine Kerntemperatur von 55° und grillen es dann auf der Infrarotzone (Sizzle Zone) fertig.
An der Sizzle Zone herrschen Temperaturen von 800°-1000° und geben dem Fleisch eine Kruste, Röstaromen und ein schönes Branding.

 

Zubereitung Zucchini-Parpadelle:

 

Aus Alufolie eine Gartüte basteln. Die Zucchini mit einem Sparschäler bis auf den weichen Kern runter schälen. Die Schalen in die Alufolietüte eine Prise Salz und Pfeffer, ein paar Zweige Thymian und die Butter dazugeben. Tüte verschliessen. Diese  ebenfalls auf den Grill (direkt über kleiner Flamme) garen lassen.
Die Zuchinitüte öffnen und mit einer Gabel die „Zucchiniparpadelle“ (Schale) eindrehen und auf den Teller setzen.

Noch mehr tolle Grillrezepte? Hier gibt es weitere köstliche Ideen von unserem Grill-Meister Andreas Rummel persönlich!

Weitere Rezepte von MYGRILL